Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Warum ist das Thema Kundalini-Energie so wichtig? Wir sind an einer Zeit angekommen, die für viele Menschen ein Meilenstein zu ihrer Unabhängig-Werdung darstellt. Ihr Lebensprogramm ist darauf ausgerichtet, sich allmählich von den irdischen Begebenheiten unabhängig machen zu können, was Schritt für Schritt erfolgt. Bei dem einen sind diese Schritte größer, bei der anderen kleiner; oder umgekehrt. Unabhängig von der Stärke spielt die Kundalini-Energie eine wesentliche Rolle (siehe auch theoretische Abhandlung der Kundalini-Energie auf der Unterseite).

Allgemein ist festzustellen, dass derzeit die Kundalini-Energie im Menschen verstärkt geweckt wird. Diese sorgt einerseits dafür, dass sich die Aura entwickeln kann und reinigt andererseits den Körper. Dabei treten je nach Stärke der Weckung unterschiedlich starke Symptome auf, die genau dann beunruhigen, wenn man nicht weiß, was in einem vorgeht. So manche Menschen sind wegen solcher Symptome zum Arzt gegangen und haben gesagt bekommen, dass bei ihnen eigentlich alles in Ordnung ist. Oder es ist auf der anderen Seite zu Diagnosen wie Psychose oder/und Schizophrenie gekommen. In einer Studie von der Psychotherapeutin Dr. Bonnie Greenwell vom internationalen 'Kundalini-Research-Network' wurden die Symptome bei Schizophrenie und bei einer Kundalini-Krise näher untersucht. Gemäß dieser Studie ist zu ersehen, welche Symptome sowohl bei Kundalini-Krisen als auch bei Schizophrenie auftreten, aber auch, welche Symptome nur bei Schizophrenie oder nur bei der Kundalini-Krise typisch sind (siehe http://www.horusmedia.de/1999-schlangen/schlangen.php etwa unteres Drittel der Seite).

Der/die uneingeweihte Arzt/Ärztin weiß hier nicht, was sich da genau abspielt. Bei der Körperreinigung durch die Kundalini-Energie können unter anderem Fremdstoffe und Gifte ausgeleitet werden, wobei sich diese Ausleitungen als verschiedene Krankheitssymptome äußern können, was in genannter Studie ebenso zum Ausdruck kommt. Wer dies nicht weiß, glaubt ein Gesundheits-Problem zu haben, obwohl dem nicht so ist.

Hier ist eine entsprechende Aufklärung notwendig, weil sie vielfach die Angst nehmen und vielfach den Weg zum Arzt/zur Ärztin sparen kann. Dies heißt aber nicht, dass der Weg zum Arzt/zur Ärztin generell immer entfallen soll. Alles bedarf einer sorgfältigen Prüfung, die auch auf intuitivem Weg erfolgen kann. Gerade deshalb ist die Synergie zwischen Medizin, alternativer Heilung, Therapie und Spiritualität notwendiger denn je.

 

 

Zur ersten ergänzenden Seite.

Zur Hauptseite.